Pesto-Kartoffeln mit Parmesan | Studenten-Woche

Hallo meine Lieben,

 

weiter geht’s in der Studenten-Woche! Heute mit einem Rezept, das aus gerade mal 3 – (in Worten) D R E I – Zutaten besteht. Und das schmeckt?! Und wie! Denn oft sind es gerade diese ganz simplen Rezepte, die das Beste aus den verwendeten Lebensmitteln herausholen und zum Strahlen bringen.

Hier ist das Erfolgsrezept ganz einfach: Das Pesto versorgt die Kartoffeln mit ordentlich Olivenöl, so dass diese im Ofen wunderbar knusprig werden und bringt außdem viel Geschmack mit. Und der Parmesan… mit Käse wird doch alles besser, oder? <3

PestoKartoffeln-1PestoKartoffeln-5PestoKartoffeln-4PestoKartoffeln-2

Pesto-Kartoffeln mit Parmesan
für 2-3 Portionen

  • 450 g kleine Kartoffeln
  • 2 EL Basilikum Pesto
  • 2 EL geriebener Parmesan
  • Salz, Pfeffer

Den Ofen auf 200 °C vorheizen und ein Blech mit Backpapier auslegen.

Die Kartoffeln waschen und mit Schale vierteln. In einer großen Schüssel mit dem Pesto vermengen und nach Belieben würzen. Gleichmäßig auf dem Blech verteilen und für 20 Minuten backen. Kurz aus dem Ofen nehmen, mit dem Parmesan bestreuen und für weitere 10-15 Minuten rösten bis die Kartoffeln schön knusprig sind.

Die Pesto_Kartoffeln schmecken entweder pur, mit einem Dip oder als Beilage zu Fleisch.

PestoKartoffeln-6PestoKartoffeln-3PestoKartoffeln-7

 

Da gibt’s wirklich keine Ausreden mehr für’s Nicht-Kochen! Also heizt den Ofen vor und los geht die Kartoffel-Party 😛

 

Bleibt süß & HAPPY COOKING!

xx Kristin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.