Zwetschgen Crumble Cookies

Hallo meine Lieben,

schwupps, da ist er vorbei der Sommer. Es gab einen Knall – oder besser gesagt einen ziemlich großen Sturm – und danach war’s vorbei mit dem warmen Wetter. Aber das ist ja nicht überhaupt nicht schlimm, denn der Herbst bringt so viele tolle Seiten mit sich: Die Farben, die Gerüche und saisonale Früchte im Überfluss.

Eins meiner Highlight: Frische Zwetschgen! Ich liebe ein gutes Stück Zwetschgenkuchen mit süßen Streuseln und  viiieel Sahne. Hach… Inspiriert von diesem Klassiker habe ich heute leckere Cookies für euch, ebenfalls mit Zwetschgen und Streuseln aber in einer moderneren Version. Außen fruchtig und knusprig, innen süß und soft – die perfekte Kombi!

Zwetschgen Crumble Cookies

Ein herbstliches Patchwork-Rezept - Zwetschge, Streusel und Kekse verbinden sich zu einem fruchtig, knusprigen Genuss!

Gericht Cookies, Gebäck
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Portionen 12 Stück

Zutaten

Für die Streusel

  • 85 g Mehl
  • 90 g Zucker
  • 40 g Butter

Für die Cookies

  • 260 g Mehl
  • 110 g Butter
  • 150 g brauner Zucker
  • 50 g Zucker
  • 1 Ei
  • 2 EL Crème Fraîche
  • 50 ml Milch
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Backpulver
  • 150 g Zwetschgen

So geht's:

  1. Für die Streusel Mehl und Zucker mischen und die kalte Butter in kleinen Stücken dazugeben, dann gut verkneten bis ein krümeliger Teig entsteht. Die Zwetschgen waschen, entkernen und in feine Stücke schneiden. Beides erst mal zur Seite stellen.
  2. Ofen auf 180° C vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Für die Cookies Butter und beide Zuckerarten schaumig schlagen, dann das Ei unter Rühren hinzufügen. Crème Fraîche, Vanilleextrakt und Milch unterrühren. Mehl, Backpulver und Natron mischen und ebenfalls hinzufügen. 

  3. Nun den Teig mit Hilfe von 2 Teelöffeln (oder eines Eisportionierers) als kleine Berge und mit etwas Abstand aufs Blech setzen. Dann die Zwetschgenstückchen in den Teig drücken und je einen Esslöffel der Crumble auf die Cookies geben. Für ca. 15 Minuten backen, dann gut auskühlen lassen und servieren.

Mögt ihr Zwetschgen oder Pflaumen auch so gerne wie ich? Wenn ihr noch mehr Inspiration sucht dann schaut euch doch mal diese Rezepte an:

Zwetschgen-Pancakes

Pflaumen-Crumble

 

Bleibt süß & HAPPY BAKING!

xx Kristin

Inspiriert von diesem leckeren Rezept aus dem Knusperstübchen: Blaubeer Muffin Crumble Cookies

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.