Gebackener Porridge mit Erdbeeren

Huhu meine Lieben,

schon seit einigen Monaten arbeite ich fest mit einem großen Kunden zusammen und verlege daher mein sonst übliches Homeoffice für 3 Tage die Woche in das Büro vor Ort beim Kunden. Das bedeutet für mich vor allem Essensplanung, denn dort habe ich keinen Kühlschrank 1 Minute vom Schreibtisch entfernt.

Seit dem ist es für mich immer mehr zur Gewohnheit geworden ein recht üppiges und sättigendes ‚Frühstück‘ (= Mahlzeit, die ich irgendwann zwischen 10 und 11 von dem Computer inhaliere) einzupacken. Das hält mich dann schön länge satt und vor allem den Kopf schön frisch. Haferflocken in so ziemlich jeder Form sind da ein wundervoller Alleskönner und mein neuestes Lieblingsrezept möchte ich heute mit euch teilen:

GebackenerPorridge-1

GebackenerPorridge-6

Statt den Porridge ganz klassisch auf dem Herd zu kochen kommt diese Version ohne Kochtopf aus und wandert stattdessen in den Backofen – mit einer Portion Erdbeeren (oder irgendein anderes Obst) oben drauf! Und wenn der Küchenwecker klingelt habt ihr super leckeren Porridge, der sowohl heiß – getoppt mit eiskalter Milch – oder auch kalt – am nächsten Tag im Büro – ein echter Genuss ist.

GebackenerPorridge-2

GebackenerPorridge-3

GebackenerPorridge-8

 

Gebackener Porridge mit Erdbeeren
für 2 Portionen
 
  • 100 g Haferflocken
  • 1/2 TL Zimt
  • 300 ml Wasser
  • 150 ml Milch
  • 2 EL brauner Zucker (alternativ Agavendicksaft)
  • 50 g gehobelte Mandeln
  • 100 g Erdbeeren

Den Backofen auf 190°C vorheizen. Die Erdbeeren waschen, putzen und halbieren.

In einer Schüssel Haferflocken, Zimt, Wasser, Milch, braunen Zucker und Mandelblättchen gut verrühren und in eine kleine Auflaufform füllen. Die Erdbeerhälften gleichmäßig darauf verteilen. Für 20-25 Minuten backen und am besten direkt aus dem Ofen mit etwas kalter Milch servieren.

GebackenerPorridge-5
GebackenerPorridge-4
GebackenerPorridge-7

So, so gut & ein wundervolles Frühstück – das wäre doch sicher auch ein tolles Rezept für einen Brunch, oder was meint ihr?

 

Bleibt süß & HAPPY BAKING!

xx Kristin

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s