Apfel-Gugls mit Mohnfüllung

Im Moment habe ich praktisch Tag und Nacht mit fremden Kulturen zu tun, denn ich kümmere mich von der Universität aus um die Austausch-Studierenden. Klingt spannend und das ist es auch, aber mindestens genau so anstrengend. Denn gerade in solchen Momenten merkt man erst wieder, wie sehr man die Deutschen Tugenden schätzt.

Trotzdem macht es richtig viel Spaß und ich freue mich richtig darauf, nach einem hektischen Tag nach Hause zu kommen und sofort in meine Küche zu flüchten. Dort herrscht meine eigene Ordnung und die Milch kommt auch nicht zu spät zur Backofen-Führung! 😀

ApfelMohnGugl2

Neulich war auf dem Nach-Hause-Weg noch schnell einkaufen und irgendwie ist eine Tüte Mohn in meinem Einkaufswagen gelandet – damit wollte ich schon immer mal backen. Nur was? Denn am heimischen PC musste ich dann feststellen, dass man da auf eine Menge achten muss. Aber von solchen Problemchen lasse ich mich ja nie abschrecken und deshalb habe ich jetzt auch ein leckerschmecker Rezept für euch:

ApfelMohnGugl4

Apfel-Gugls mit Mohnfüllung

für ca. 35 Mini-Gugls

  • 1 Apfel
  • 100g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 125ml Speiseöl
  • 2 Eier
  • 1Prise Salz
  • 200g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 250ml Milch
  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanille
  • 2 EL Zucker
  • 40g Mohn
  • 250g Frischkäse
  • 3-4 EL Puderzucker

 

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Apfel schälen, entkernen und grob raspeln. In eine Schüssel geben, Zucker, Vanillezucker, Öl, Eier und Salz hinzufügen und gut verrühren. In einer zweiten Schüssel Mehl und Backpulver mischen, zum restlichen Teig geben und kurz verrühren.

Die Mini-Gugl-Form fetten, Teig einfüllen und für 12-15 Minuten backen. Auskühlen lassen und aus der Form holen.

Für die Füllung den Mohn in einer Mühle mahlen und zusammen mit der Milch in einen Topf geben. Puddingpulver, Zucker und etwas Milch glattrühren. Milch aufkochen lassen. Wenn die Milch kocht, Puddingpulver einrühren und vom Herd nehmen. In eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen.

Den abkühlten Pudding zusammen mit dem Frischkäse und dem Puderzucker (je nach Geschmack) glattrühren, in einen Spritzbeutel füllen und damit die Mini-Gugl füllen.

ApfelMohnGugl3 ApfelMohnGugl5

Der saftig-süße Guglteig und die leicht nussige Mohn-Creme ergänzen sich prima und sehen obendrein auch super aus! Da kann keiner die Finger davon lassen…

Ich genieße jetzt noch die letzten Stunden meines freien Tags bevor es morgen und am Samstag wieder rund geht.

 

Macht’s gut, ihr Lieben und HAPPY BAKING!

xo Kristin

Advertisements

5 Kommentare zu „Apfel-Gugls mit Mohnfüllung

  1. Das sieht aber herzallerliebst aus und hört sich richtig lecker an! Ich bin gerade auf deinen süßen Blog gestoßen und stöbere jetzt noch ein wenig hier 😉
    LG, Sonja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s