[17] Schnelle Weihnachtskarten

Hey meine Lieben,

so langsam nähern wir uns dem Stichtag für die diesjährige Weihnachtspost. Handgeschriebene Karten sind für mich immer etwas ganz besonderes und ich freue mich über jede einzelne, die uns ins Haus flattert. Wenn eure diesjährigen Karten aber noch pünktlich vor dem Fest ankommen soll, dann muss es jetzt zügig gehen. 

Darum möchte ich euch heute eine kinderleichte Bastelanleitung mit euch teilen und euch zeigen, wie ihr aus Kraftpapier und etwas übrigem Geschenkpapier ganz schnell super schöne Weihnachtskarten basteln könnt.

Schnelle Weihnachtskarten

Mal wieder knapp dran mit der Weihnachtspost? Kein Problem, diese Karten sind im Nu gebastelt!

Gericht DIY
Gesamtzeit 5 Minuten

Zutaten

  • Kraftpapier / Kartenrohlinge aus Kraftpapier
  • Geschenkpapier
  • Kleber (super eignen sich Fotoecken)
  • Bleistift, Schere, Filzstift

So geht’s:

  1. Auf der Rückseite des Geschenkpapiers ein kleines Haus mit Schornstein aufzeichnen – wer mag, kann noch ein Herzchen in die Mitte setzen.

  2. Vorsichtig ausschneiden und auf der Karte platzieren.

  3. Gut festkleben und mit dem Bleistift über dem Schornstein eine geschwungene Linie vorzeichnen.

  4. Entlang der Bleistift-Linie in Großbuchstaben einen Weihnachtsgruß schreiben. Trocknen lassen, dann den Bleistift wegradieren und fertig sind die Karten.

Geschenkpapier-Reste haben wir doch eh alle zuhause und so lassen sie sich wenigstens zu schönen Weihnachtskarten recyclen. Schreibt ihr überhaupt noch Weihnachtspost? Oder ist euch das vielleicht nicht so wichtig?

Bleibt süß & HAPPY CRAFTING!

xx Kristin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.