[17] Schnelle Weihnachtskarten

Hey meine Lieben,

so langsam nähern wir uns dem Stichtag für die diesjährige Weihnachtspost. Handgeschriebene Karten sind für mich immer etwas ganz besonderes und ich freue mich über jede einzelne, die uns ins Haus flattert. Wenn eure diesjährigen Karten aber noch pünktlich vor dem Fest ankommen soll, dann muss es jetzt zügig gehen. 

Darum möchte ich euch heute eine kinderleichte Bastelanleitung mit euch teilen und euch zeigen, wie ihr aus Kraftpapier und etwas übrigem Geschenkpapier ganz schnell super schöne Weihnachtskarten basteln könnt.

Schnelle Weihnachtskarten

Mal wieder knapp dran mit der Weihnachtspost? Kein Problem, diese Karten sind im Nu gebastelt!

Gericht DIY
Gesamtzeit 5 Minuten

Zutaten

  • Kraftpapier / Kartenrohlinge aus Kraftpapier
  • Geschenkpapier
  • Kleber (super eignen sich Fotoecken)
  • Bleistift, Schere, Filzstift

So geht’s:

  1. Auf der Rückseite des Geschenkpapiers ein kleines Haus mit Schornstein aufzeichnen – wer mag, kann noch ein Herzchen in die Mitte setzen.

  2. Vorsichtig ausschneiden und auf der Karte platzieren.

  3. Gut festkleben und mit dem Bleistift über dem Schornstein eine geschwungene Linie vorzeichnen.

  4. Entlang der Bleistift-Linie in Großbuchstaben einen Weihnachtsgruß schreiben. Trocknen lassen, dann den Bleistift wegradieren und fertig sind die Karten.

Geschenkpapier-Reste haben wir doch eh alle zuhause und so lassen sie sich wenigstens zu schönen Weihnachtskarten recyclen. Schreibt ihr überhaupt noch Weihnachtspost? Oder ist euch das vielleicht nicht so wichtig?

Bleibt süß & HAPPY CRAFTING!

xx Kristin

Werbeanzeigen

[9. Dezember] Weihnachtskarten DIY | Teil 1

Fräulein Zebra Weihnachten

Hinter Türchen Nummer 9 gibt es wieder etwas zum Basteln…

 

Weihnachtskarte mit Knöpfen

Knopfkarte1

Wie wäre es dieses Jahr mit Weihnachtkarten, bei denen Christbaumkugeln von der Karte baumeln? Die sehen wunderhübsch aus sind aber wirklich kinderleicht und schnell gebastelt!

Ihr braucht:

MaterialKnopfkarte

  • weißen Tonkarton / Kartenrohlinge
  • bunte Knöpfe
  • Heißklebepistole
  • feiner, schwarzer Stift

Und so geht’s:

AnleitungKnopfkarte

Entweder ihr faltet und schneidet euch aus dem Karton eine Karte zurecht oder ihr nehmt einfach den Rohling.

Dann sucht ihr euch ein paar schöne Knöpfe aus und ordnet sie auf der Karte an bis es euch gefällt.

Diese müsst ihr dann mit etwas Heißkleber befestigen und kurz trocknen lassen.

Danach müsst ihr nur noch mit dem Stift dünne Linien vom oberen Kartenrand bis zu den Knöpfen zeichnen (keine Sorge, die müssen nicht super gerade sein!) und direkt über die Knöpfe kleine Schleifchen malen. Optional könnt ihr dann noch einen Grußtext zuschreiben.

Und das war’s auch schon!

 

Knopfkarte3 Knopfkarte2

Gebt euren alten Knöpfen eine neue Aufgabe und überrascht eure Liebsten mit ausgefallenen Weihnachtskarten!

Bis morgen, ihr Süßen & HAPPY CRAFTING!

xo Kristin