Osterhasen Cakepops

Hallo meine Lieben und frohe Ostern!

 

Habt ihr schon Pläne für das extra lange Wochenende? Bei mir steht viel Zeit mit der Familie an – es gibt einen großen Osterbrunch und hoffentlich wird das Wetter schön genug um auch ein bisschen nach Draußen zu gehen. Hach… das wird schön.

Falls ihr noch etwas Süßes für die Kaffeetafel braucht hätte ich da eine tolle Idee für euch: Niedliche kleine Hasen Cakepops aus saftigem Karottenkuchen und mit knackigen Mandelöhrchen. Einfach herrlich <3. Und eines kann ich euch versprechen – eure Lieben werden Augen machen!

HasenCakepops1

Carrot Cake Pops

für ca. 30 Stück

  • 75g Mehl
  • 1/4 TL Backpulver
  • 1/4 TL Natron
  • 1/4 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 125g Möhren
  • 35g Zucker
  • 35g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 75ml Öl
  • 150g Frischkäse
  • 400g Kuvertüre
  • 60 ganze Mandeln
  • Cakepop Stiele
  • rosa Zuckerherzchen

Den Backofen auf 175°C vorheizen und eine kleine Springform mit Backpapier auslegen.

Die Karotten schälen und fein raspeln. Mehl, Backpulver, Natron, Zimt und Salz mischen und beiseite stellen. In einer weiteren Schüssel Ei, Zucker und braunen Zucker schaumig schlagen und das Öl hinzufügen. Erst die Mehl-Mischung und dann die geraspelten Möhren unterheben. In die Form füllen und 20-25 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.

Den kalten Kuchen in einer großen Schüssel fein zerbröseln. Dann den Frischkäse hinzufügen und zu einer homogenen Masse verkneten. Etwa 30 gleichgroße Kugeln formen und kaltstellen.

Die Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen. Nun zuerst die Cakepop Stiele in die Kuvertüre tauchen und dann die Teigkugeln aufspießen. Pro Cakepop zwei Mandeln leicht in die Schokolade tauchen und dann oben in die Kugeln stecken. Gut kühlen bis alles fest ist.

Die vorbereiteten Cakepops rundum in die geschmolzene Kuvertüre tauchen, die überschüssige Schokolade abtropfen lassen und fest werden lassen. Zum Schluss noch mit Zuckerherzen verzieren und fertig sind die Häschen!

HasenCakepops2HasenCakepops5

Ihr könnt natürlich auch ein anderes Kuchenrezept verwenden – lecker sind die Cakepops in jedem Fall. Mögt ihr die süßen Teilchen auch so gerne wie ich? Und was steht bei euch zu Ostern auf der Kaffeetafel?

Bleibt süß & HAPPY BAKING!

xx Kristin

Advertisements

2 Kommentare zu „Osterhasen Cakepops

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s