Greek Yogurt Chocolate Chip Cookies

IMG_7449

Broken cookies don’t have calories. 

So steht es an meiner Küchenwand und ich bin überzeugt, dass es wirklich so funktioniert.

Aber damit auch die heil gebliebenen Kekse nicht zu sehr auf die Hüften wandern (Stichwort: #derspeckmussweg) habe ich mich auf die Suche nach einer etwas leichteren Alternative gemacht – und bin fündig geworden!

 

Chocolate Chip Cookies mit Griechischem Joghurt

für ca. 40 Kekse

  • 180g Mehl
  • 80g gemahlene Mandeln
  • 70g zarte Haferflocken
  • 50g Speisestärke
  • 170g Griechischer Joghurt
  • 113g geschmolzene Butter
  • 1 Ei (Größe L)
  • 90g weißer Zucker
  • 60g brauner Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 4g Backpulver
  • 1 Msp. Natron
  • 1 Prise Salz
  • 135g Zartbitter-Chocolate Chips

Ofen auf 200°C vorheizen.

Die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel mischen, dann die restlichen Zutaten hinzufügen. Gut mischen bis ein dicker Teig entsteht.

Kleine Teigkugeln formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und etwas flachdrücken.

Für ca. 15 Minuten backen und gut auskühlen lassen.

IMG_7451

Ich verrate euch noch ein Geheimnis: Der rohe Cookieteig ist unglaublich lecker!

Lasst euch die Cookies am Besten mit einem großen Glas Milch schmecken – falls ihr nicht vorher den ganzen ungebackenen Teig aufgegessen habt!

IMG_7462

Happy baking!

Kristin

JoghurtEventBanner-BeckysDiner

Advertisements

Ein Kommentar zu „Greek Yogurt Chocolate Chip Cookies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s