[9] Wasserfarben-Teller + Tischdeko-Inspiration

Hey meine Lieben,

habt ihr schon Pläne für die Feiertage? Bleibt es bei euch vielleicht nur eine ganz entspannte Feier im Kreise der engsten Familie oder habt ihr eine große Weihnachtstafel geplant? In jedem Fall ist es mir immer wichtig, den Tisch schön zu dekorieren. Auch wenn es nur ein paar kleine Handgriffe sind, so macht es doch gleich mehr her und ich bin da vielleicht auch ein kleiner Deko-Freak.

Darum möchte ich heute mit euch ein bisschen Inspiration teilen – vielleicht findet ihr auf diesem gedeckten Tisch ja die ein oder andere Idee, die ihr selbst umsetzen wollt – ein bisschen Zeit ist ja noch. Ein kleines DIY hab ich auch für euch dabei: Schlichtes weißes Porzellan wird mit schwarzer und goldener Farbe und ein bisschen Zeit zu einem echten Hingucker auf dem Tisch!

Wasserfarben-Teller

Mit ein paar Pinselstrichen und etwas Zeit könnt ihr schlichte weiße Teller in echte Schmuckstücke verwandeln!

Gericht DIY
Zubereitungszeit 2 Stunden

Zutaten

  • weiße Porzellan-Teller
  • Porzellanfarbe in schwarz und gold
  • Verdünner
  • Pinsel

So geht’s:

  1. Die Teller gut säubern, damit sie staub- und fettfrei sind.

  2. Nun die beiden Farben (ich habe DIESE und DIESE hier verwendet) in einem kleinen Becher jeweils mit etwas Verdünner (kompatibel zur Farbe) mischen, um so eine wasserfarbenartige Konsistenz zu erreichen.

  3. In dünnen Schichten nun immer wieder Farbkleckse auftragen – zwischendurch leicht antrocknen lassen, damit es nicht so arg miteinander verläuft.

  4. Das fertige Design für 24 Stunden trockenen lassen, dann nach Herstellerangaben im Backofen einbrennen und so haltbar machen.

Ganz getreu dem Schwarz-Gold-Farbschema habe ich zusammen mit diesen hübschen Tellern eine Tischdeko zusammengestellt. Scrollt einfach mal durch – zwischendurch gibt es auch ein paar Herstellerangaben oder Bezugsquellen!

Der schöne LED-Stern, die goldenen Serviettenringe und die Metalldose sind alle von HEMA.

Die schwarze Tischdecke ist von Action.

Die ‚Vase‘ ist in Wirklichkeit eine alte Teedose, mit Sprühfarbe lackiert und gefüllt mit einem runden Steckschwamm.

Gefällt euch die Kombination aus schwarz und gold? Welche Elemente findet ihr besonders gut?

Bleibt süß & HAPPY CRAFTING!

xx Kristin

Dieser Beitrag enthält Amazon-Affliliate-Links. Alle Produkte sind selbstgekauft und nur zu eurer Info verlinkt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.