Gedämpfte Brötchen mit Pulled Barbecue Chicken | #DegustaBox

Hallo ihr Lieben!

Na, wie sehen eure Pläne für das Wochenende aus? Ich bekomme Besuch von meiner „kleinen“ großen Schwester (inklusive Mann) und wir werden wahrscheinlich das schöne Wetter nutzen und ein bisschen Grillen. Falls es bei euch nicht so schön ist oder ihr keine Lust auf das klassische Grillen habt hätte ich da vielleicht eine Idee, wie ihr trotzdem etwas „Grill-Flair“ verbreiten könnt..

PulledChicken1

Kennt ihr Pulled Pork? Dieses absolut trendige, unglaublich langsam gegarte Schweinefleisch, das am Ende so zart wird, dass es mit der Gabel zerpflückt werden kann? Egal ob ihr eben mit ja oder nein geantwortet habt, jetzt könnt ihr euch ja ein bisschen was drunter vorstellen 😉

Ich weiß, gut Ding will Weile haben, aber ich habe mich trotzdem auf die Suche nach einer schnelleren Variante gemacht – und bin fündig geworden: Statt Schwein gibt es Huhn und das beschleunigt den Prozess immens! 😀

Und dann gibt es da ja noch diese mega leckere bayerische Barbecue Sauce von BBQUE aus der Degustabox… passt zu diesem Rezept wie die Faust aufs Auge! Hmmm… wollen wir schnell loslegen?

PulledChicken2 PulledChicken3

Gedämpfte Brötchen

für 6 Brötchen

  • 150ml lauwarme Milch
  • 1 TL Trockenhefe
  • 1 TL Zucker
  • 285g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 3 EL Honig
  • Backpapier

Milch, Hefe und Zucker in der Schüssel der Küchenmaschine vermischen und 8 Minuten ruhen lassen. Mehl, Salz und Honig hinzufügen und 10 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit kneten. Abdecken und an einem warmen Ort für 1 1/2 Stunden gehen lassen bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.

Aus dem Backpapier etwa 8x8cm große Quadrate ausschneiden. Den Teig flachdrücken, zu einer Rolle formen und in 6 gleichgroße Stücke teilen. Zu Kugeln formen und diese dann mit den Händen plattdrücken, so dass flache, ovale Teiglinge entstehen. In der Mitte zusammenfalten und mit einem Stück Backpapier trennen. Auf ein zweites Stück Backpapier legen und abgedeckt für 45 Minuten gehen lassen.

Einen Wok mit Dämpfelement oder einen Topf mit Dämpfeinsatz mit Wasser befüllen und zum kochen bringen. Die Teiglinge mit genügend Abstand hineingeben und bei geschlossenem Deckel 10 Minuten dämpfen. Auf ein Kuchengitter geben und abkühlen lassen.

Pulled Chicken

für 6 Portionen

  • 3 Hähnchenschenkel
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Paprikapulver
  • 150g Barbecue Sauce (z.B. von BBQUE) + etwas zum Servieren
  • Je 75g Karotten, Zucchini und Rotkohl

Den Backofen auf 160°C vorheizen.

Die Hähnchenschenkel häuten. Für die Marinade Zwiebeln und Knoblauch sehr fein hacken, mit 50g Barbecue Sauce, Salz, Paprikapulver und etwas Wasser mischen. Die Hähnchenschenkel damit einreiben, in einen ofenfesten Topf/Bräter mit Deckel geben und mit der restlichen Marinade bedecken. Für 90 Minuten im Ofen garen.

Die Schenkel aus dem Bräter nehmen und auf ein großes Brett geben. Mit 2 Gabeln das Fleisch vom Knochen lösen, in kleine Stücke zupfen und in einen Schüssel geben. Mit etwa 100g Barbecue Sauce vermengen – je nach Geschmack geht auch etwas mehr oder weniger.

Zucchini und Rotkohl waschen, Karotten schälen und alles in sehr feine Streifen (Julienne) schneiden und vermischen.

Zum Servieren die gedämpften Brötchen etwas aufklappen, mit der Hähnchen-Barbecue-Masse und dem Gemüse füllen und mit etwas BBQUE Sauce garnieren.

PulledChicken4 PulledChicken5

Ich weiß, das hört sich jetzt nach viel Arbeit an, aber eigentlich erledigen die Hefe und der Backofen die meiste Arbeit für euch. Alles was ihr braucht ist ein bisschen Zeit und ein gutes Zeitmanagement. Ihr solltet mit dem Brötchenteig beginnen und ihm etwa eine Stunde Vorsprung geben, dann kommt das Hähnchen dran. Während das im Ofen ist könnt ihr in aller Ruhe das Gemüse schneiden und die Brötchen formen… also eigentlich ziemlich einfach und ein grandioser Weg, eure Lieben mal so richtig zu beeindrucken!

Die leckere bayerische Barbecue-Sauce aus der Degustabox gibt es übrigens in 3 Geschmacksrichtungen – Das Original, Chili & Kren und Grill & Buchenholz – und die sind einfach geil! Super fruchtig und richtig schön würzig… beide Daumen hoch dafür!

Was sonst noch drin war: Bio-Schorly (Capri-Sonne), Meine Portion Mehl (Decollogne), Märchenkekse  (Hans Freitag), Monster Fruchtgummi  (Hitschler), Lapacho (Lapacho), Kokoswasser (Sunny White Beach), Enjoy Dressing & Manzanilla Oliven (Kühne) und Soja Öl ♥ (Sojola).

Meine Lieblingsprodukte hab ich für euch mal mit einem kleinen, roten Herzchen markiert.

Ich verabschiede mich jetzt ins Wochenende und sende euch sonnige Grüße!

Macht es gut & HAPPY COOKING!

xo Kristin

Advertisements

4 Kommentare zu „Gedämpfte Brötchen mit Pulled Barbecue Chicken | #DegustaBox

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s