Buttermilch Panna Cotta

Meine Lieben,

irgendwie läuft gerade vieles nicht so ganz nach Plan: Der Bürojob nimmt deutlich mehr Zeit in Anspruch als der sollte, dadurch kommt der Zeitplan für mein Business und den Blog ins Wanken (oder um es genau zu nehmen, ist die Planung für den Blog schon längst komplett eingestürzt) und das ganze Chaos wirkt sich dann natürlich letztendlich auch auf meine Laune aus. Hmpf.

Da hilft eigentlich nur eines: Ab in die Küche und abgreagieren! Vor ein paar Tagen habe ich mir dann in den Kopf gesetzt eine frischere, sommerlichere Variante von Panna Cotta zu machen – mit schön herber Buttermilch und Zitrone. Und ich bin ehrlich mit euch, so wie das gerade bei mir läuft hätte ich viel darauf gewettet, dass mein Panna Cotta natürlich nicht ordentlich geliert im Kühlschrank und stattdessen nur als Pampe auf dem Teller landet. Aber das Gegenteil davon ist eingetreten: Perfekter Wabbel und ein herrlich säuerlicher Geschmack – <3

ButtermilchPannaCotta-1ButtermilchPannaCotta-6ButtermilchPannaCotta-2

Buttermilch Panna Cotta
für 3-4 Portionen

  • 250 ml Schlagsahne
  • 75 g Zucker
  • 1/2 TL Zitronenzeste
  • 4 Blatt Gelatine
  • 250 ml Buttermilch
  • 50 ml Zitronensaft

Die Blattgelatine in kaltem Wasser einweichen.

Sahne, Zucker und Zitronenzeste in einem Topf zum kochen bringen. Sobald die Mischung kocht vom Herd nehmen, nun die eingeweichte Gelatine gründlich ausdrücken und in die heiße Sahne geben. Gut verrühren bis alles aufgelöst ist. Nun die Buttermilch und den Zitronensaft einrühren.

Die Mischung in kleine Formen oder Gläser füllen und für ca. 4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Prima dazu passen Kompott oder Fruchtsaucen.

ButtermilchPannaCotta-3ButtermilchPannaCotta-4ButtermilchPannaCotta-5

Habt ihr schon mal eine abgewandelte Variante von Panna Cotta probiert oder bleibt ihr lieber beim Klassiker?

 

Bleibt süß & HAPPY COOKING!

xx Kristin

11. Dezember | Gewürz-Panna Cotta

Huhu ihr Lieben!

Schon wieder neigt sich eine Woche gen Ende und wir gehen langsam mit riesengroßen Schritten auf Weihnachten zu. Habt ihr schon überlegt was es bei euch zum Essen geben wird? Hinter dem heutigen Türchen versteckt sich eine leckere Dessert Idee – vielleicht auch was für eure Weihnachtstafel?

ADVENTSKALENDER

Der italienische Dessertklassiker  ‚Panna Cotta‘ in einem weihnachtlichen Gewand und raffiniert zubereitet. Hmmm… wenn das kein 10-Punkte-Nachtisch ist, dann weiß ich auch nicht!

5SpicePannaCotta15SpicePannaCotta6

Gewürz-Panna Cotta

für 4-5 Portionen

  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Kardamom
  • 1/2 TL gemahlene Nelken
  • 1/2 TL gemahlenen Muskat
  • 1/2 TL gemahlenen Anis
  • 300ml Sahne
  • 300ml Milch
  • 3 Blatt Gelatine
  • 70g Zucker
  • 1 EL Honig

Die Gewürze in einen mittelgroßen Topf geben und ohne Fett vorsichtig erhitzen. 1-2 Minuten rösten bis die Gewürze ihren Duft entfalten. Mit Sahne und Milch aufgießen. Bei kleiner Hitze zum Kochen bringen, dann vom Herd nehmen und 1 Stunde ziehen lassen.

Währenddessen die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Nach der Ziehzeit die Sahne-Gewürzmischung durch ein feines Sieb in einen sauberen Topf gießen. Zucker und Honig hinzufügen und zum kochen bringen. Vom Herd nehmen, die Gelatine gut ausdrücken und in die heiße Mischung rühren bis alles aufgelöst ist. Kurz abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit 4-5 Dessertgläschen leicht fetten. Die Panna Cotta-Mischung gleichmäßig auf die Gläser verteilen und zunächst auf Raumtemperatur abkühlen lassen, dann für mindestens 4 Stunden im Kühlschrank durchkühlen.

Je nach Belieben stürzen oder im Glas lassen und mit Orangenfilets und Trinkschokoladenpulver servieren!

5SpicePannaCotta45SpicePannaCotta3

Ich bin so verliebt in dieses Dessert! Nicht zu süß und schöne warm-würzige Aromen…. <3

Hmm..wie läuft das bei euch an Weihnachten – kocht ihr Zuhause oder geht ihr lieber essen? Habt ihr ein traditionelles Menü? Vielleicht ist da ja auch was für mich dabei 😉

Bis morgen & bleibt süß!

xx Kristin