Wassermelonen Limo

Hallo meine Lieben,

gerade wenn es so heiß draußen ist, braucht die Natur viel Wasser. Nicht nur die Pflanzen im Garten oder auf dem Balkon, sondern auch wir Menschen. An dieser Stelle muss ich beschämt gestehen, dass ich hin und wieder ganz schön Probleme damit habe ausreichend viel zu trinken. Zu beschäftigt, zu müde, zu faul ein neues Glas Wasser zu holen – irgendwas ist immer. Dabei ist es wirklich sooo wichtig unseren Körper mit genug Flüssigkeit zu versorgen!

Ich trinke wirklich gerne Wasser, aber hin und wieder sehne ich mich dann doch nach etwas ‚mit Geschmack‘. In der Regel greife ich dann mal zu selbst gemixten Saftschorlen, aber manchmal ist das auch ein bisschen langweilig. Dann ist diese selbstgemachte Limonade genau richtig: Nicht zu süß und super fruchtig, erfrischend und richtig lecker!

WassermelonenLimo-1WassermelonenLimo-3WassermelonenLimo-6WassermelonenLimo-8

Wassermelonen-Limo

für 1,5 – 2l 

  • 100 ml Wasser
  • 50 g Zucker
  • 100 ml Limettensaft
  • Ein Stück Wassermelone (ca. 1 kg schwer)
  • ca. 750 ml Mineralwasser

Wasser, Zucker und Limettensaft in einen kleinen Topf geben und unter Rühren aufkochen. Für 5 Minuten einkochen lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Nun den Sirup vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Die Wassermelone schälen, das Fruchtfleisch in grobe Stücke schneiden und in ein großes Gefäß geben und mit dem Pürierstab fein pürieren. Das Ganze dann durch ein feines Sieb streichen – wer es ganz fein mag filtert das Püree durch ein sauberes Mulltuch – und die übrigen Kerne entsorgen. Den entstandenen Wassermelonen-Saft nun nur noch mit dem Limettensirup vermischen und Geschmack mit Mineralwasser aufgießen. Gut gekühlt mit Eiswürfeln servieren.

WassermelonenLimo-2WassermelonenLimo-4WassermelonenLimo-7WassermelonenLimo-9

Habt ihr schon mal Limo selbstgemacht? Wenn ihr auf der Suche nach weiteren Rezepten seid, dann schaut euch doch auch meine anderen Limonaden-Rezepte an:

 

Bleibt süß & HAPPY LEMONADE MAKING!

xx Kristin

Werbeanzeigen

Gurken-Limo

Huhu ihr Süßen!

When life gives you lemons – make lemonade

… und was macht man, wenn das Leben einem Gurken gibt? Richtig! Auch Limonade!! 😀

Passend zum sonnigen Wetter habe ich für euch eine große Portion Erfrischung dabei… Gurke, Zitrone und viel Eis – daraus könnt ihr euch super einfach eine richtig leckere Gurken-Limonade zubereiten! Die ist definitiv mal was anderes, aber verdient unbedingt mehr Aufmerksamkeit – also probiert es aus…

GurkenLimoGurkenLimo-3GurkenLimo-5GurkenLimo-7GurkenLimo-9GurkenLimo-11GurkenLimo-13

Gurken-Limo

  • 250 ml Zitronensaft
  • 150 g Zucker
  • 1 Salatgurke
  • 1 Handvoll Minze
  • 1,5 l Mineralwasser
  • 1 Bio-Zitrone

 

Den Zitronensaft und Zucker in einen kleinen Topf geben. Die Hälfte der Gurke in grobe Stücke schneiden und zusammen mit der Hälfte der Minze in den Topf geben. Zum Kochen bringen und für etwa 10 Minuten köcheln lassen. Von der Hitze nehmen und abkühlen lassen.

Durch ein Sieb gießen und in eine große Karaffe füllen. Die restliche Gurke und die Zitrone in dünne Scheiben schneiden und zusammen mit der Minze ebenfalls in die Karaffe geben. Mit kaltem Mineralwasser aufgießen und servieren.

GurkenLimo-2GurkenLimo-4GurkenLimo-6GurkenLimo-8GurkenLimo-10GurkenLimo-12GurkenLimo-14

Habt ihr schon mal Limo zuhause selbstgemacht? Und was ist eure liebste Geschmacksrichtung?

 

Bleibt süß & HAPPY COOKING!

xx Kristin

Hausgemachte Limonade

Hallo meine Lieben!

Bei dieser Hitze möchte man doch am liebsten nur die Füße ins Planschbecken halten, vielleicht ein Eis essen und sich sonst so ziemlich gar nicht bewegen, oder? Ganz klar, da muss Erfrischung her! Wie wäre es da mit einem Klassiker, der viel zu selten frisch zubereitet wird: Limonade! Mit viel frischem Saft, Zitronen oder Limetten – Hauptsache sauer, deutlich weniger Zucker als bei den gekauften Brausen und ihr könnt auch noch bestimmen, ob ihr Sprudel möchtet oder lieber nicht.

Limonade3

Die Zubereitung ist unglaublich einfach – alles was ihr braucht ist ein Topf, einen großen Krug oder eine Karaffe und etwas Zeit für die Limonade zum Kühlen. Und weil ich jetzt sogar schon beim Tippen schwitze legen wir schnell los und sorgen für eine leckere Abkühlung!

Limonade1 Limonade2

Limonade

für ca. 1,5l

  • 175g Zucker (wer mag, kann auch nur 150g nehmen)
  • 250ml Wasser
  • 250ml Zitronen-/Limettensaft
  • ~ 1l Mineralwasser
  • 1-2 Handvoll gefrorene Früchte

Zuerst Zucker und Wasser in einem kleinen Topf aufkochen, so lange unter rühren köcheln lassen bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat und den Sirup anschließend abkühlen lassen.

Den kalten Sirup und den Zitronensaft in einem großen Gefäß vermischen und je nach Geschmack mit ca einem Liter Mineralwasser aufgießen. Für mindestens eine halbe Stunde kaltstellen und dann mit den gefrorenen Früchten servieren!

Limonade5

Wenig Aufwand, große Wirkung! Ich habe meine Limonade mit Limettensaft gekocht und war schwer begeistert! Die tiefgekühlten Früchte sind Eiswürfel und Farbtupfer zugleich und geben der Limo das perfekte Sommer-Feeling!

Limonade6

Ich kann mir gut vorstellen nach diesem Rezept auch noch andere Sorten zu kochen… Was haltet ihr von Himbeer-Limo? Oder Pfirsich-Limo?

Genießt das tolle Wetter, arbeitet nicht zu viel & HAPPY COOKING!

xo Kristin