[24] Kalender Freebie + Gewinnspiel | #werbung

Frohe Weihnachten, meine Lieben!

Endlich ist es soweit: es ist Weihnachten und wir können zusammen feiern, gemeinsam mit unseren Liebsten Zeit verbringen und einfach mal die Ruhe genießen.

Darum möchte ich mich heute auch relativ kurz halten und verteile umgehend meine Geschenke an euch: Als erstes habe ich für euch einen schlichten Kalender entworfen, den könnt ihr euch herunterladen, ausdrucken und in ein Klemmbrett heften – fertig ist der Kalender für’s neue Jahr.

Auch zum Eintragen der Termine ist Platz – ansonsten ist der Kalender ganz schlicht und minimalistisch gehalten.

Zum DOWNLOAD geht’s hier: KLICK MICH!

Und zur Feier des Tages gibt es heute auch etwas zu gewinnen:

Zusammen mit den Komplizinnen darf ich ein wunderschönes Messingarmband mit persönlicher Prägung an euch verlosen!

Heidi und Grete kommen aus meiner Heimatstadt Bamberg und haben sich gemeinsam auf die Suche gemacht nach dem perfekten Armband, mit dem man Stimmungen, Wünsche und Wörter festhalten kann. Zusammen werkeln, feilen und schlagen sie & dabei raus kommen einzigartige Schmuckstücke – mit Liebe gemacht ♥

Der Gewinner darf sich natürlich selbst aussuchen, was auf dem Armband stehen soll und dann machen sich die beiden Mädels für euch ans Werk – großartig, oder?

WAS IHR DAFÜR TUN MÜSST?

Teilnehmen könnt ihr per Kommentar unter diesem Post, via Facebook und bei Instagram– über jede Plattform könnt ihr euch somit 1 Los sichern (somit max. 3 Lose pro Teilnehmer). Meine Frage lautet überall gleich: Was sind eure Wünsche für’s neue Jahr?

Gewinnspielbedingungen:

  • Das Gewinnspiel beginnt am 24.12.2018 um 10:00 Uhr und endet am 28.12.2018 um 23:59 Uhr (MEZ).
  • Teilnahmeberechtigt sind Leser/Leserinnen aus Deutschland, die mindestens 18 Jahre alt sind. 
  • Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Im Falle eines Gewinnes erhält der/die Gewinner/in eine Email mit der Bitte um die Angabe der Adresse. Diese Adressdaten werden nur für den Versand des Gewinns benötigt.
  • Die Teilnahme erfolgt über die Abgabe eines Kommentars auf dem Blog und unter dem entsprechenden bei Facebook und Instagram.
  • Das Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu Facebook/Instagram
    und wird in keiner Weise von Facebook/Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Ich wünsche euch allen viel Glück und bis dahin…

Bleibt süß & MERRY CHRISTMAS!

xx Kristin

Werbeanzeigen

23. Dezember | Ein Kalender für 2016

Guten Morgen, meine Lieben!

Kaum zu glauben, aber morgen ist tatsächlich schon wieder Weihnachten. Unfassbar, oder? Und in ein paar Tagen war’s das dann auch schon wieder mit 2015… Damit ihr dafür gut vorbereitet seid solltet ihr euch das heutige Türchen ganz genau ansehen 🙂

ADVENTSKALENDER

Zu jedem neuen Jahr gehört schließlich ein Kalender und diesmal habe ich einen für euch entworfen 🙂 Und weil flache Kalender jeder kann gibt es von mir einen in 3D – ich hoffe euch gefällt er!

Kalender3

Und so geht’s:

Druckt euch diese Vorlage auf etwas dickeres Papier (z.B. Fotopapier) aus.

KalenderPrintSeite1KalenderPrintSeite2

Nun müsst ihr alles ausschneiden und die Kanten am besten falzen – mit einem Lineal und einer Nadel geht das prima!

Kalender1

Und dann nur noch alles zusammen kleben. Ich habe dafür Fotokleber genommen – am Besten immer 2 Kleber pro Lasche, dann hält es schön fest zusammen. Gegen Ende wird das zusammen kleben zwar ein kleines bisschen tricky, aber das schafft ihr schon!

Kalender2Kalender4

Und dann ist er auch schon fertig: Euer neuer Kalender für 2016! Zum selbst behalten oder zum verschenken – ganz wie ihr wollt 🙂

 

Macht es gut & denkt daran: Morgen ist Weihnachten!

xx Kristin

 

Fräulein Zebra is back! | + 4 völlig unromantische Valentinstags-Freebies

Juhu, ihr Zuckerschnuten!

Es ist geschafft: Die Klausuren sind geschrieben und ich befinde mich jetzt offiziell in den Semesterferien! Das bedeutet nicht nur Entspannung und wieder mehr Zeit für mich, sondern auch ganz viel Zeit für den Blog! Ich habe in den letzten Wochen so unglaublich viele Ideen angesammelt und kann es gar nicht erwarten das alles umzusetzen!

Damit kann ich diesen „bösen“ Freitag, den 13ten als sehr erfolgreich und positiv abhaken – von wegen Unglück! Pah! Viel problematischer finde ich in diesem Monat den 14ten. Ihr müsst wissen, ich kann mit dem Valentinstag eigentlich so gar nichts anfangen. Für mich ist das weniger der Tag der Liebe und viel mehr der Tag, an dem sich Blumenhändler, Juweliere und Tankstellen ordentlich die Taschen voll machen. Ja, ich weiß es klingt abgedroschen – aber wenn ich jemanden liebe tue ich das 365 Tage im Jahr (je nach Tagesform mal mehr und mal weniger 😀 ) und nicht nur an diesem einen Tag im Februar.

Trotzdem macht es natürlich Spaß alles mögliche in Herzform zu bringen: Von den Pancakes bis zum Schnitzel ist da alles dabei und ja schon irgendwie süß – nur halt nix für mich!

Als ich dann aber vor ein paar Tagen im Internet auf herrlich ehrliche und wunderbar unromantische Valentinstagskarten gestoßen bin habe ich mir überlegt, dass es schon ganz cool wäre auch so was in der Art auf den Blog zu bringen. Gesagt, getan: Schnell waren die Stifte rausgekramt, das Papier bereit gelegt und die Finger eingesaut. Dann noch schnell auf den Computer gezogen, ein bisschen aufgehübscht und – *tadaaaa* – hier kommt das Ergebnis:Eigentlich4

ShaveMyLegs GeometischesHerz Prinzessin

 

Ich hoffe sie gefallen euch genau so gut wie mir! Wenn ja, dann druckt sie euch doch gerne noch schnell für morgen aus und zaubert euren Lieben – je nach Art des Humors – mit einer der Karten ein Lächeln aufs Gesicht. Es ist ja auch wirklich für jeden was dabei!

 

Das war es auch schon wieder von mir, aber ich kann euch gar nicht sagen wie schön es ist, hier wieder aktiv zu sein!

An dieser Stelle aber noch ein riiiiiiiiiiiiiiiiesengroßes Zebra-Dankeschön an die wundervollen Gastblogger der letzten Wochen! Danke, Mädels <3 – ohne euch wäre ich echt am A**** gewesen… 😀

Bis ganz bald, ihr Süßen & HAPPY (OR NOT SO HAPPY) VALENTINE’S DAY!

xo Kristin

Macarons [Wir kochen uns unsre WM]

Macarons4

Bei Becky geht es sportlich zu. Also in der Küche zumindest. Wir futtern uns quer durch die kulinarischen Welten der WM-Teilnehmer und erweitern so unseren Horizont.

Hier geht es heute nach Frankreich – wo die armen Jungs nach dem Viertelfinal-Aus getröstet werden müssen. Den Job kann ich übernehmen, gar kein Problem!

Im Gepäck habe ich eine Ladung Macarons mit sommerlicher Zitronen-Frischkäse-Füllung. Denn die kleinen Dinger machen glücklich. Auch niedergeschlagene Franzosen Fußballer. Und ein bisschen sauer macht ja bekanntlich auch lustig.

Macarons5

Macarons2

Das Grundrezept habe ich von der wundervollen Aurélie. Denn das hat mich von 3 getesteten Rezepten am meisten überzeugt. Und es ist relativ simpel.

Macarons

für etwa 20 Stück

  • 45g gemahlene blanchierte Mandeln
  • 75g Puderzucker
  • 1 Eiweiß (à 36g)
  • 10g Zucker
  • Pasten-Lebensmittelfarbe
  • eventuell Zuckerstreusel, Goldpuder oder ähnliches

 

Zuerst Mandeln und Puderzucker vermischen. Die Mischung portionsweise in einer Küchenmühle nochmal mahlen. Das ist sehr wichtig, da die Mandeln vorher noch zu grob sind. Dann sieben und zur Seite stellen.

Eiweiß ganz kurz anschlagen, sobald es schaumig wird den Zucker einrieseln lassen und steifschlagen. Nun kann der Eischnee nach belieben eingefärbt werden, aber bitte nicht übertreiben – zu viel Lebensmittelfarbe kann die Macarons zerlaufen oder reißen lassen.

Jetzt vorsichtig und in 3 Portionen die Mandelmischung unterheben bis es einen glatten, zähfließenden Teig ergibt. Ein Backpapier zurechtlegen. Teig in einen Einwegspritzbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden und kleine, etwa 2 cm große Kreise auf das Papier spritzen. Dabei den Spritzbeutel nicht zu sehr bewegen, der Teig fließt fast von alleine in die richtige Form. [Wer es sich trotzdem noch nicht genau vorstellen kann, findet hier eine tolle Videoanleitung!] Wer die Macarons mit Streuseln verzieren will sollte das vor dem Trocknen tun, da die Dekoration sonst nicht mehr hält.

Macarons 20 Minuten trocken lassen, währenddessen den Backofen auf 140°C Umluft vorheizen. Dann das Backpapier vorsichtig auf ein Backblech ziehen und für 12-14 Minuten backen. Nach dem Backen am besten auf eine kalte Oberfläche legen, dann lassen sie sich besser ablösen.

 

Frischkäse Frosting

  • 3 EL Frischkäse
  • 3 EL weiche Butter
  • 2 EL Puderzucker
  • 1 EL Zitronensirup
  • ein paar Tropfen gelbe Lebensmittelfarbe

 

Butter und Puderzucker aufschlagen, dann den Frischkäse und die Lebensmittelfarbe hinzufügen und gut durchmischen.

 

In einen Spritzbeutel geben und die Macarons damit füllen. Bis zum servieren in den Kühlschrank stellen.

Macarons1

Na, habt ihr Lust bekommen? Versucht es doch mal, die Macarons beißen nicht! Und als Belohnung für euren Mut habe ich ein Freebie für die Macaron-Topper für euch. Die habe ich für die Fotos gebastelt und fand sie zu hübsch um sie für mich zu behalten. Einfach hier klicken! Ich hoffe euch gefallen sie auch so gut wie mir!

Macarons3

Ich wünsche euch eine tolle neue Woche! Lasst es euch gut gehen.

 

xo Kristin

 

”Banner_WirKochenUnsUnsereWM_BlogEvent”