Ein Vorsatz-ABC & mein erster Ausflug in die Portraitfotografie

Schönen Montag meine Lieben!

Bevor das neue Jahr seine 7-Meilen-Stiefel auspackt und anfängt mir davonzurennen möchte ich euch noch verraten, was 2015 alles bei Fräulein Zebra passieren soll…

A wie Abenteuer: Ich möchte euch mitnehmen und euch von den kleinen und großen Abenteuern in meinem Leben berichten!

B wie Brot: Viel zu selten habe ich euch hier Brotrezepte gezeigt, obwohl es doch eines der liebsten Lebensmittel der Deutschen ist.

C wie Chia: Auch ich möchte endlich mal diese „Super Food“-Dingens probieren 😀

D wie DIY: Bis auf meinen Adventskalender sind die DIY-Projekte hier ein bisschen zu kurz gekommen – das soll sich unbedingt ändern!

E wie Eis: „I Scream, You Scream, We All Scream for Ice Cream“

F wie Fasten: Auch in diesem Jahr werde ich zu Beginn des Jahres ein paar Tage komplett auf feste Nahrung verzichten und ihr könnt mich dabei begleiten.

G wie Gastfreundschaft: Ich bin für mehr Gastposts! Also wenn einer von euch gerne mal hier schreiben möchte oder ihr selbst auf der Suche nach Gastschreiberlingen seid, dann könnt ihr euch gerne bei mir melden! <3

H wie Hummus: So, so, sooooo lange steht das schon auf meiner „To-Try“-Liste und bis jetzt habe ich mich noch nicht herangetraut. Hat jemand ein gutes Rezept für mich?

I wie Instagram: Ich habe mir fest vorgenommen dort wieder häufiger zu Posten – vor allem Dinge die nicht auf dem Blog landen oder Fotos im „Behind the Scenes“ Stil. Hier geht’s zu meinem Profil (klick).

J wie Jeder darf sich was wünschen!: Jetzt seid ihr gefragt! Was würdet ihr hier gerne öfter sehen/ lesen? Immer her mit euren Ideen – heute sind wir tatsächlich mal bei „Wünsch‘ dir was!“ 😉

K wie Kaffee: Eines meiner Suchtmittel Nr. 1 – darf auch in diesem Jahr nicht zu kurz kommen und deshalb ist da auch schon was in Planung…

L wie Likes: Ich freue mich soooo sehr über jedes einzelne Däumchen – egal ob hier oder auf Facebook! Also bitte nicht damit aufhören <3

M wie „Mama kocht am Besten“: Hier will ich ein paar Klassikern zu neuem Glanz verhelfen.

N wie Neue Herausforderungen: In meinem Kopf gibt es so viele Pläne die umgesetzt werden wollen – unter anderem würde ich mich in diesem Jahr auch echt gerne mal an ein ebook/ e-magazine wagen und mich da ein bisschen austoben. Vielleicht mag ja jemand mitmachen?

O wie „Ohne…“: Seit meine Schwester eine Lebensmittel-Allergie entwickelt hat habe ich mit viel mit dem Thema beschäftigt und will auch im neuen Jahr einige Rezepte dieser Art vorstellen.

P wie Pasta: Mein Grundnahrungsmittel! Das darf hier auf keinen Fall fehlen!!

Q wie Quickies: Die #montagsquickies wird es auch weiterhin geben! *yippie*

R wie Regional: Franken ist eine wahre Genussregion aber mir ist aufgefallen, dass ich mich damit noch nie beschäftigt habe. … bis jetzt!

S wie Saisonal: Eigentlich mache ich das ja eh schon so, aber ich möchte gerne bewusster darauf achten, hauptsächlich mit Produkten zu arbeiten, die gerade Saison haben. Das ist nämlich nicht nur gut für die Umwelt, sondern schmeckt auch besser!

T wie Themenwochen: In der Planung sind auch verschiede Themenwochen, ähnlich wie der #PANCAKEAPRIL oder auch der Adventskalender.

U wie Unglaublich: Ihr seid echt unglaublich! <3 Ohne euch wäre der Blog im letzten Jahr nicht zu dem geworden was er heute ist & darum will ich mich an dieser Stelle noch einmal ganz ganz herzlich bedanken! Ihr seid die Besten! <3 <3 <3

V wie Vegan: Ein Thema dem ich eigentlich sehr kritisch gegenüberstehe aber man soll sich ja von allem selbst ein Bild machen bevor man urteilt…

W wie Weltenbummler: Die Reiseplanung steht zwar noch nicht, aber ich will euch auch in diesem Jahr wieder mit auf Reisen nehmen und zumindest kulinarisch ist ja schon eine Reise fix geplant!

X wie Xmas: Nachdem euch der Adventskalender so gut gefallen hat wird es auch 2015 ein Weihnachts-Special geben – in welcher Form auch immer 😉

Y wie Yummy: Das ist schließlich immer das wichtigste und das bleibt auch so.

Z wie Zebra: Bald wird mein gestreiftes Wappentier ganz besondere Aufmerksamkeit bekommen – aber dazu gibt’s in Kürze mehr Infos. Ihr dürft gespannt sein!

 

In 12 Monaten wird dann abgerechnet – was habe ich geschafft und was wurde nicht eingehalten… ich bin gespannt!

 

Zum Abschluss habe ich dann auch noch ein paar Fotos für euch. Nicht von den neuesten Leckereien aus meiner Küche sondern von einer lieben Freundin, die sich vor meine Linse gewagt hat. Die Fotos sind Teil eines super spontanen Kalender-Shootings kurz vor Weihnachten, bei dem wir innerhalb von knapp 24 Stunden 12 Motive geshootet und bearbeitet haben.

Aber jetzt genug gequatscht – hier sind die Bilder:

IMG_5240 IMG_5247 IMG_5268 IMG_5273 IMG_5312 IMG_5368 IMG_5368B IMG_5816 IMG_5892 IMG_5897

 

Danke Nora, für die tolle Aktion! Es war zwar ein bisschen stressig, aber es hat sich definitiv gelohnt! 🙂

 

Macht es euch schön!

xo Kristin

Werbeanzeigen

the blog’s new clothes… [Alles neu in 2014!]

Hallo meine Lieben!

Erstmal wünsche ich euch von Herzen ein wundervolles neues Jahr 2014! May the odds be ever in your favor!

Einige von euch haben es vielleicht bemerkt – der Blog war ein paar Wochen offline. Selbstfindungsphase sozusagen. Und tadaaa, nahezu pünktlich zum neuen Jahr ist er wieder im Netz zu finden und hat sich ordentlich rausgeputzt.

Die erste große Änderung ist natürlich der Name. Wieso, weshalb, warum? Ganz einfach eigentlich. Der alte Name one spoon love war super, aber da ich inzwischen sehr viel auf Twitter unterwegs bin und mir dort unter kriszebra einen Namen gemacht habe, wollte ich die Sache vereinfachen und den Blognamen an Twitter anpassen. Gesagt getan – und deshalb heißt das Kind ab heute Fräulein Zebra. Das passt auch mindestens genau so gut zu mir!

Gibt’s bei euch auch was ganz neues in 2014? Vorsätze, Wünsche? Was habt ihr so vor?

Aber genug gequatscht – Zeit loszulegen!

Kristin ♥

PS: Mich gibt es jetzt auch auf Facebook