Drucken

Mohnschnecken mit Marmelade

Fix gerollt & lecker gefüllt - fertig sind die süßen Mohnschnecken.

Gericht Kuchen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Kühlzeit 2 Stunden
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 12 Stück

Zutaten

  • 6 Eier
  • 150 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Mehl
  • 75 g Mohnsamen
  • 250 ml Schlagsahne
  • 100 g rote Marmelade
  • Zucker

So geht's:

  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Die Eier trennen und das Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen, dann das Eigelb mit 130 g Puderzucker cremig aufschlagen.  Mehl und Mohn unter die Eigelbcreme rühren, dann den Eischnee nach und nach vorsichtig unterheben. Die Masse auf dem Backblech verteilen, glatt streichen und für etwa 10 Minuten im Ofen backen.

  3. Währenddessen ein sauberes Geschirrtuch mit Zucker bestreuen und den fertigen Mohnbiskuit darauf stürzen und das Backpapier vorsichtig abziehen. Nun zusammen mit dem Tuch von der langen Seite her vorsichtig aufrollen und so vollständig auskühlen lassen. 

  4. In der Zwischenzeit die Sahne mit dem übrigen Puderzucker steif schlagen. Nun den Biskuit wieder vorsichtig entrollen und mit Marmelade bestreichen, darauf die Sahne verteilen und alles mithilfe des Küchentuchs wieder aufrollen. Im Kühlschrank fest werden lassen, dann in Scheiben schneiden und servieren.

Anmerkungen

Tipp: Sollte sich das Backpapier nicht einfach vom Biskuit lösen lassen, einfach kurz einen feuchten Lappen auf das Backpapier legen, kurz einwirken lassen und danach sollte es viel einfacher gehen.