Drucken

Bratapfelsorbet mit Apfelsekt

Ein frischer & fruchtiger Aperitif gepaart mit weihnachtlichen Aromen - da macht richtig Lust auf mehr!

Gericht Aperitif, Dessert
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gefrierzeit 12 Stunden
Gesamtzeit 20 Minuten
Portionen 6 Gläser

Zutaten

  • 4 Äpfel
  • 80 g brauner Zucker
  • 300 ml Apfelsaft
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Sternanis
  • etwas Vanille
  • etwas Limettensaft
  • 1 Flasche Apfelsekt

So geht's:

  1. Für das Sorbet die Äpfel waschen, entkernen und ungeschält in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit dem braunen Zucker, Apfelsaft, den Gewürzen und einem Schuss Limettensaft in einen Topf geben. Zum Kochen bringen und für etwa 10 Minuten köcheln lassen.

  2. Vom Herd nehmen und gründlich pürieren. Die Masse durch ein feines Sieb streichen und in eine flache Plastikschüssel geben. Gut verschließen und für mindestens 12 Stunden (besser: über Nacht) gefrieren lassen.

  3. Das Sorbet etwa 15-30 Minuten vor dem Servieren aus dem Tiefkühler holen. Je eine Kugel Sorbet in ein Glas geben, mit Apfelsekt aufgießen und sofort servieren!