Drucken

Zwetschgen Crumble Cookies

Ein herbstliches Patchwork-Rezept - Zwetschge, Streusel und Kekse verbinden sich zu einem fruchtig, knusprigen Genuss!

Gericht Cookies, Gebäck
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Portionen 12 Stück

Zutaten

Für die Streusel

  • 85 g Mehl
  • 90 g Zucker
  • 40 g Butter

Für die Cookies

  • 260 g Mehl
  • 110 g Butter
  • 150 g brauner Zucker
  • 50 g Zucker
  • 1 Ei
  • 2 EL Crème Fraîche
  • 50 ml Milch
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Backpulver
  • 150 g Zwetschgen

So geht's:

  1. Für die Streusel Mehl und Zucker mischen und die kalte Butter in kleinen Stücken dazugeben, dann gut verkneten bis ein krümeliger Teig entsteht. Die Zwetschgen waschen, entkernen und in feine Stücke schneiden. Beides erst mal zur Seite stellen.
  2. Ofen auf 180° C vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Für die Cookies Butter und beide Zuckerarten schaumig schlagen, dann das Ei unter Rühren hinzufügen. Crème Fraîche, Vanilleextrakt und Milch unterrühren. Mehl, Backpulver und Natron mischen und ebenfalls hinzufügen. 

  3. Nun den Teig mit Hilfe von 2 Teelöffeln (oder eines Eisportionierers) als kleine Berge und mit etwas Abstand aufs Blech setzen. Dann die Zwetschgenstückchen in den Teig drücken und je einen Esslöffel der Crumble auf die Cookies geben. Für ca. 15 Minuten backen, dann gut auskühlen lassen und servieren.