[20] GESCHENKBESCHRIFTUNG À LA SCRABBLE

Hi meine Lieben,

jetzt ist es wirklich bald so weit und es ist dringend an der Zeit die Geschenke einzupacken und unter den Baum zu legen. Dafür möchte ich euch heute mal wieder eine kleine Inspiration liefern.

Ihr kennt ja sicher alle das Spiel Scrabble, bei dem es darum geht mit Wörtern zu punkten. Ich fand die Idee cool, mit eben diesen Buchstaben meine Geschenke zu beschriften und auf diese Weise irgendwie auch gleich ein kleines Spiel unter dem Baum zu starten: ‚Na, wessen Name bringt wohl die meisten Punkte?‘

Für die Verpackung nehmen wir aber nicht die echten Spielsteine aus Holz sondern basteln uns ganz einfach welche aus Moosgummi – ich zeig euch wie’s geht:

Buchstaben Geschenkverpackung

Eine Runde Scrabble unterm Weihnachtsbaum? Ganz einfach mit diesem DIY!

Gericht DIY
Gesamtzeit 15 Minuten

Zutaten

  • Moosgumi in weiß
  • je einen dünnen und einen dicken schwarzen Marker
  • Bleistift, Schere, Lineal, Kleber

So geht’s:

  1. Mit einem Bleistift auf dem Moosgummi kleine Quadrate von 2 x 2 cm aufzeichnen und ausschneiden.

  2. Nun zunächst mit dem dicken Marker die Buchstaben als Großbuchstaben auf die Quadrate schreiben, dann mit dem feinen Stift klein und rechts unter dem Buchstaben die Zahl, die den Wert angibt. Dazu findet ihr im Internet-Tabellen für die jeweilige Sprache.

  3. Kurz antrocknen lassen und dann auf die einfarbig eingepackten Geschenke kleben und sich auf die Gesichter der Beschenkten freuen!

Einfach und effektvoll – ich freue mich schon wirklich darauf die Pakete zu verschenken!

Bleibt süß & HAPPY CRAFTING!

xx Kristin

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.