[10] Thuja Quasten

Hey ihr Lieben,

heute widmen wir uns den Geschenken! Also denen, die ihr schon zuhause habt (oder demnächst besorgen werdet) und machen sie sozusagen schick für ihre Aufgabe als Weihnachtsgeschenk! Ich liebe es ja, Geschenke zu verpacken – vor allem wenn man sich eine kleine Besonderheit einfallen lässt und die Päckchen selbst so schon zu einem Hingucker wird.

Da wir alle natürlich gerade in der Vorweihnachtszeit nicht unendlich viel Zeit haben, muss auch das Verpacken der Geschenke fix gehen. Schnell, einfach, unkompliziert. Das trifft alles auf diese süßen Thuja Quasten zu! Der Stil ist eher minimalistisch aber auch ein bisschen verspielt und ich finde, sie sehen an die Geschenke gebunden einfach großartig aus.

Thuja Quasten

Wildes Grün bringt sich in Form und wird so zu einem bezaubernden Geschenkanhänger!

Gericht DIY
Gesamtzeit 10 Minuten

Zutaten

  • Thuja Zweige
  • weißer Bindfaden
  • Schere

So geht’s:

  1. Von den großen Zweigen die kleinen Verästelungen herausbrechen.

  2. Je nach gewünschter Größe ein paar davon zu einem Bund zusammen nehmen. Am oberen Teil fest mit Faden umwickeln. Die losen Enden verkoten und eventuell noch eine kleine Aufhängung hinzufügen.

  3. Die überstehenden Enden oben abschneiden und von unten auf die gewünschte Länge trimmen. Mit einer Schere leicht ‚ausfransen‘ und fertig ist die Quaste.


Steht für euch schon fest, was sich hinter der Verpackung versteckt oder seid ihr noch ein wenig planlos?

Bleibt süß & HAPPY CRAFTING!

xx Kristin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.