Pistazien-Haselnuss-Cantucchini

Hey meine Lieben!

Ihr ahnt ja gar nicht wie viel Willensstärke es kostet diesen Post hier zu schreiben! Ich bin jetzt knapp 3 Tage ohne Essen und mir geht’s prima. Bis auf die Sehnsucht nach leckerem Essen. Und das ist auch das Problem. Denn es ist schon ein bisschen fies euch von diesen unglaublich leckeren Cantucchini zu berichten während ich noch eine ganze Weile lang nichts futtern darf. Aber was tu ich nicht alles für euch! 🙂

PistazienCantuccini1 PistazienCantuccini4

Diese Cantucchini sind ganz unklassisch herzhaft und nicht wie üblich süß. So machen sie sich aber ganz hervorragend als Snack für einen gemütlichen Fernsehabend oder für die nächste Party. Hmmm.. mit Nüssen, Parmesan und frischen Kräutern schmecken sie auch einfach unwiderstehlich.

PistazienCantuccini2 PistazienCantuccini5

Pistazien-Haselnuss-Cantucchini

für ca. 20 Stück

  • 100g Dinkelmehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 20g Zucker
  • 50g geriebenen Parmesan Käse
  • 1 Ei
  • 1 handvoll gehackten Thymian
  • 50g gesalzene, geschälte Pistazien
  • 30g Haselnusskerne

Backofen auf 200°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Mehl, Backpulver, Salz, Zucker und Parmesan in einer Schüssel vermischen. Ei, 30 ml Wasser und Thymian hinzufügen und zu einem glatten Teig verkneten. Dann die Nüsse hinzufügen und gleichmäßig verteilen.

Zu einer Rolle formen, auf das Backblech setzen und leicht flachdrücken. 20-25 Minuten backen , dann aus dem Ofen nehmen und 15 Minuten auskühlen lassen. Mit einem Brotmesser in Scheiben schneiden und dann mit der Schnittfläche nach unten für weitere 5-8 Minuten backen. Auskühlen lassen und servieren!

* Die Idee zu dieser herzhaften Version stammt aus der aktuellen Deli (4|2014).

PistazienCantuccini3 PistazienCantuccini6

Mit diesen Knusper-Teilchen kann der nächste Tatort kommen, denn die gehen sooo schnell und einfach, da gibt’s keine Ausrede das Rezept nicht zu probieren! 🙂

PistazienCantuccini7

Ich trinke jetzt noch ein paar Tässchen Tee und ganz viel Wasser und beginne schon mal Pläne zu schmieden für die Zeit nach dem Fasten 🙂

Macht es gut, ihr Süßen & HAPPY BAKING!

xo Kristin

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s